Vergleiche und Erfahrungen Die besten elektrischen Rasierer

Im Durchschnitt wachsen Barthaare beim Mann um mindestens einen Zentimeter im Monat. Wer keinen Wildwuchs im Gesicht haben möchte, der muss die tägliche Rasur in den Pflegeplan für sein Gesicht aufnehmen. Ansonsten kommt es zum typischen Stoppelbart. Doch auch Bartträger müssen den Bart natürlich stutzen. Dazu ist ein elektrischer Rasierer ebenfalls optimal geeignet. 

Elektrische Rasierer im Test-Vergleich

Unsere Empfehlung: Braun Series 7 7790cc

Der intelligente Braun Series 7 7790cc analysiert den Bartwuchs und passt sich mittels eingebauter Responsive Intelligence an die Bedürfnisse des Nutzers an. Sanfter und gründlicher kann eine Rasur mit dem elektrischen Rasierer nicht ausfallen. Der wasserdiche, elektrische Rasierer kann ohne Probleme auch unter der Dusche genutzt werden. Der hautfreundliche Präzisionstrimmer ermöglicht es dem Nutzer, schwierige Stellen mühelos zu rasieren. Hilfreich sind dabei auch die fünf personalisierbaren Modi, die es möglich machen eine individuell passende Rasur einzustellen. Der Akku-Rasierer kann nach einer einstündigen Aufladung 50 Minuten kabellos genutzt werden.Einzigartig ist die 4-Stufen-Reinigungs- und Ladestation, bei der eine Reinigungsfunktion auf Alkoholbasis ausgewählt werden kann, um immer wieder einen sauberen elektrischen Rasierer in die Hand zu nehmen.

Preis-/Leistung: Braun Series 3 ProSkin 3040s

Dieser wiederaufladbare, elektrische Rasierer bietet dem Nutzer neben einer schnellen auch eine hautschonende Rasur. Braun sorgt mit 3 drucksensiblen Scher-Elementen dafür, dass sich der elektrische Rasierer jeder Gesichtskontur optimal anpasst. Mit jedem Zug erwischt der Nutzer durch die spezielle Micro Comb Technologie mehr Haare. Dieses Wet & Dry Modell kann aufgrund der 100 %igen Wasserdichte auch unter der Dusche genutzt werden, so dass der Nutzer eine erfrischende Rasur erleben kann.

Unsere Premium-Alternative: Philips SP9860/16

Eine sehr gründliche, hautfreundliche Rasur wird vom Philips Shaver S 9000 Prestige selbst bei einem 7-Tage-Bart realisiert. Dieser elektrische Rasierer ist als Nass-Trocken-Rasierer konzipiert und verfügt zudem über einen aufsteckbaren Bartstyler und ein Qi-Ladepad. Bemerkenswert sind die Nano-Tech-Klingen, die extra widerstandsfähig und selbstschärfend sind und eine gründliche Rasur mit maximaler Präzision erreichen. Der Nutzer wird feststellen, dass die widerstandslose SkinComfort-Beschichtung den Rasierer mühelos und angenehm über die Haut fahren lässt.

Welche unterschiedlichen Arten von elektrischen Rasierern gibt es?

Elektrische Rasierer gibt es in verschiedenen Modellen und Ausführungen. Die Auswahl aus dem Repertoire erfolgt daher meist passend zu den persönlichen Ansprüchen des Bartträgers. Für den Urlaub oder die Dienstreise eignen sich beispielsweise kompakte Reiserasierer inklusive Akku, die kaum Platz im Koffer benötigen. Elektrische Rasierer für zuhause sind haben meist größere Ausmaße, obwohl sie dennoch handlich bleiben. Im Vergleich mit einem günstigen Einwegrasierer zeigt sich wie gut elektrische Rasierer bei Komfort und Sicherheit abschneiden. Da es sich bei den meisten Elektrorasierern um Akku-Strom-Geräte handelt, sind diese flexibel einsetzbar, auch wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Welcher elektrische Rasierer für die eigenen Bedürfnisse der richtige ist, muss im Einzelfall entschieden werden und hängt von der gewünschten Rasiertätigkeit ab. Ein elektrischer Rasierer mit Trimmer eignet sich beispielsweise sowohl für das Rasieren des Gesichts als auch von anderen Körperzonen. Gleichzeitig wird das Einwachsen der nachwachsenden Härchen verhindert. Wenn verworrene, längere Bartpartien vorhanden sind, so ist ein Rotationsrasierer die geeignete Wahl. Wer allerdings nur Konturen versäubern möchte, der sollte sich für einen Folienrasierer, der eine Garantie für saubere Konturen und perfektes Trimmen darstellt, entscheiden.

sven-haewel-homeandsmart

Geschäftsführer - verantwortet Vertrieb, Marketing und Business Development. Leidenschaft für redaktionsstarke Websites, neue Online-Geschäftsmodelle und die Trends der Zukunft im modernen, smarten Zuhause. Testet nebenbei intelligente Sicherheitssysteme in seinem Heim. Dabei fest im Blick: ein Leser, der sich wohl fühlt. Erst fertig, wenn jeder Pixel sitzt. Motivationsspritze für das gesamte Team. Smart Home News zum Frühstück, neue Ideen zum per Sprachbefehl zubereiteten Kaffee. Trotzdem immer Zeit für ein Lächeln zwischendurch. Motto: „Mach es gut oder lass es bleiben!“

Neues zu Gadgets
News