Echtzeit-Info zur Verfügbarkeit von begehrten Angeboten RarDa! Findet rare Produkte des täglichen Bedarfs in der Nähe

Die Verfügbarkeit von Waren ist in Deutschland zwar grundsätzlich gesichert, aber dennoch kann es aufgrund von starkem saisonalem Andrang manchmal vorkommen, dass beliebte Waren kurzfristig vergriffen sind. Dies gilt besonders für Feiertage, vor denen sich viele Menschen besonders großzügig mit Lebensmitteln eindecken. Die App RarDa! bietet deshalb Orientierung und verrät, welche Produkte gerade erhältlich sind.

RarDa! hilft bei der Suche nach Produkten des täglichen Bedarfs

Wie funktioniert die RarDa! App der HannTech GmbH

Die Idee zur RarDa! App (Android|iOS) kam den Entwicklern während der ersten Corona-Welle im Frühjahr. Das Ziel der App ist es, unnötige Fahrten zu Supermärkten oder Apotheken zu vermeiden und so die Kontaktzahlen gering zu halten. Statt vor leeren Regalen zu stehen sollen Nutzer in der App direkt sehen können, wo das gewünschte Produkt verfügbar ist. RarDa! ist dabei auf Grundnahrungsmittel sowie Toilettenpapier fokussiert.

Geschäfte wie Supermärkte und Apotheken im eigenen Umkreis von bis zu 30 Kilometern lassen sich mit RarDa! nach den Produkten durchsuchen und die aktuellen Verfügbarkeiten anzeigen. Zur Angabe nutzt die App statistische Selbstauskünfte des Einzelhandels und auch die lokale Community. Nutzer können während des Einkaufens in der App angeben, welche Produkte sie in welchen Mengen gefunden haben und welche bereits ausverkauft waren.

Zusätzlich verfügt die App über Push-Benachrichtigungen sodass Meldungen aus der Nachbarschaft direkt gesehen werden. Je mehr Nutzer im eigenen Umkreis die App nutzen desto effektiver funktioniert diese auch und unnötige Einkaufstrips lassen sich vermeiden.

RarDa! meldet Verfügbarkeiten in einem Umkreis von 30 Kilometern

​​​​​​​Fazit zu der RarDa! App zur Suche von Grundlebensmitteln

Falls es zu einer erhöhten Nachfrage in der eigenen Region kommt, kann die praktische App Rar!Da viel Stress ersparen. Zu beachten ist jedoch, dass die Effektivität der App stark von der Nutzungsbereitschaft der Menschen im eigenen Umkreis abhängt.

Preise und Verfügbarkeit der RarDa! App

Die App ist kostenlos in den jeweiligen App Stores verfügbar.

Sie sind selbst ein Start-up oder eine Initiative im Bereich Smart Home, Connected Living, Smart Buildings, E-Mobilität oder Internet of Things? Kontaktieren Sie uns einfach per mail, wenn Sie in dem "Ganz schön smart!" Format vorgestellt werden möchten. Vielleicht hätten Sie gerne mehr Artikel zu einem bestimmten Thema? Vorschläge nehmen wir gerne entgegen: ganz-schoen-smart@homeandsmart.de

Alle Start-ups aus unserer Rubrik Ganz schön smart!

Philip Macdonald

Philip Macdonald geht den Dingen gerne auf den Grund und erklärt neue Technik verständlich und alltagsnah. Seine Leidenschaft gilt innovativen Start-up Projekten, die mit ungewöhnlichen Ideen die Welt verändern wollen. Wenn er nicht gerade für home&smart schreibt, studiert Philip Macdonald Germanistik und Anglistik in Köln.

Neues zu Ganz schön smart!
News